Drucken

scharfe Asia-Pfanne

  • Menge: 2 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 300 g Fleisch zum Kurzbraten (Rind, Schwein oder Geflügel)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g frischer Ingwer
  • 3 Paprikaschoten, rot, gelb und grün
  • 1 große Zwiebel
  • 1 große Karotte
  • 1 rote Chilischote
  • 150 g braune Champignons
  • 1/2 Kopf Chinakohl
  • 1 Glas Bambussprossen
  • 1 Glas Mungobohnenkeimlinge
  • 3 EL Sojasauce (glutenfrei von Kikkoman)
  • Pfeffer
  • 1 1/2 EL Sesamöl
  • 2 EL Schnittlauchröllchen oder Lauchzwiebelringe zum Garnieren

Arbeitsschritte

  • Fleisch in dünne Streifen schneiden.
  • Knoblauch und Ingwer fein würfeln.
  • Mit dem Fleisch in eine Schüssel geben und mit Pfeffer, 1/2 EL Öl und 1/2 EL Sojasauce marinieren. 30 Minuten stehen lassen.
  • In der Zeit Zwiebel in Spalten schneiden.
  • Karotten stiften.
  • Chinakohl in Streifen schneiden.
  • Chilischote längs halbieren und in dünne Streifen schneiden.
  • Pilze und Paprikaschoten würfeln.
  • Bambussprossen und Mungobohnenkeimlinge in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  • Pfanne erhitzen und das Fleisch 1 Minute scharf anbraten und herausnehmen.
  • Restliches Öl in die Pfanne geben und das frische Gemüse darin ca 10 Minuten braten.
  • Bambussprossen, Mungobohnenkeimlinge und Fleisch dazugeben und mit restlicher Sojasauce würzen. Mit Schnittlauchröllchen oder Lauchzwiebelringen bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü