Drucken

Lauch-Kürbis-Gratin

  • Menge: 23 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 800 g Lauch
  • 700 g Hokkaido
  • 4 braune Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g gekochter Schinken
  • 45 Eier
  • 2 TL Senf
  • 150 ml Kokosmilch
  • 10 g geriebener Parmesan
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

 

Arbeitsschritte

  • Backofen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad O/U vorheitzen.
  • Lauch putzen und in Ringe schneiden.
  • Pilze blättrig schneiden.
  • Schinken würfeln.
  • Knoblauch fein würfeln.
  • In einer ofenfesten, tiefen Pfanne Öl erhitzen und Schinken und Knoblauch anbraten.
  • Pilze und Lauch dazugeben und auf mittlerer Stufe ca. 5 Minuten weiter braten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Kürbis in dünne Scheiben schneiden.
  • Eier mit Senf, Kokosmilch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss verquirlen. In die Pfanne geben.
  • Kürbisscheiben fächermäßig darüber verteilen.
  • Mit Parmesan bestreuen und ca. 30 Minuten im Ofen backen.
  • Mit Schnittlauchröllchen garniert servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü