Drucken

Schmorkraut mit Hackbällchen

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 500 g Rinderhack
  • 1 Ei
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL ital. Käuter
  • 1 TL Senf
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Chiliflocken, etwas Kreuzkümmel
  • Schnittlauchröllchen (oder Petersilie)
  • 1 Kopf Weißkraut (ca. 1kg)
  • 1 Glas Gemüsefond von Escoffier
  • 500g stückige Tomaten
  • 1 EL Rapsöl

 

Arbeitsschritte

  • Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden.
  • Die Hälfte der Zwiebeln und Knoblauch in etwas Rabsöl glasig dünsten.
  • Ital. Kräuter dazugeben.
  • In eine Schüssel geben und mit Hackfleisch, Ei, Senf, Schnittlauchröllchen, Salz, Pfeffer und Muskatnuss zu einem Teig vermengen.
  • Kleine Bällchen formen.
  • In einem Schmortopf anbraten und zur Seite stellen.
  • Im Bratfett restliche Zwiebel und klein geschnittenes Weißkraut anbraten.
  • Mit Fond ablöschen.
  • Stückige Tomaten, Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Hackbällchen dazugeben und ca. 30 Minuten auf mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel schmoren.
  • Mit Kreuzkümmel abschmecken und servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü