Drucken

Zucchini-Schokokuchen

Zutaten

Scale
  • 300 g Zucchini
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250 g gem. Haselnüsse
  • 90 g Xucker (Xylit)
  • 2 TL Backpulver
  • 1/4 TL arabisches Kaffeegewürz (Schuhbeck) optional
  • 1 EL BodyChange Shake Pulver (kein Slimshake)
  • 30 g Backkakao
  • etwas Butter für die Form
  • 2 EL Semmelbrösel (aus Flötchen)
  • Für den Guss:
  • 2 EL Xucker
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Pk. gehackte Pistazien 25 g

 

Arbeitsschritte

  • Backofen auf 170 Grad Umluft oder 190 Grad O/U vorheitzen.
  • Zucchini grob auf ein Küchentuch aus Baumwolle raspeln. Mit dem Tuch gut ausdrücken.
  • Eier trennen.
  • Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen.
  • Eigelb und Xucker mit dem Handrührgerät rühren bis sich der Xucker aufgelöst hat. Das dauert ca. 5 Minuten.
  • Backpulver, Shakepulver, Kakao und Kaffeegewürz dazugeben und kurz weiter rühren.
  • Haselnüsse und Zucchini dazugeben.
  • Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Springform mit Butter einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Man kann auch stattdessen die Backform mit Backpapier auslegen.
  • Masse gleichmäßig einfüllen und ca. 40 Minuten backen.
  • Stäbchenprobe.
  • Auskühlen lassen.
  • Zitronensaft mit Xucker erhitzen.
  • Mit einem Backpinsel gleichmäßig auftragen und mit Pistazien bestreuen.

 

Hinweise

Nussration beachten.

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü