Drucken

Ofengemüse mit Humus und gebratenem Hähnchen

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 3 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 500 g Kürbis
  • 1 Broccoli
  • 250 g Champignons
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Paprikaschote
  • 5 kleine Tomaten
  • 3 EL Olivenöl zum Braten geeignet
  • 1 TL Chiliflocken
  • 3 Hähnchnenbrustfilets

Für den Humus:

  • 1 Glas Kichererbsen Abtropfgewicht 220 g
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl kaltgepresst
  • 2 EL Kokosmilch
  • 1 TL Kurkuma getrocknet
  • 1 TL Kümmel gemahlen
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Sesam
  • Salz, Pfeffer

 

Arbeitsschritte

  • Backofen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad O/U vorheitzen.
  • Kürbis und Zwiebel in Spalten schneiden.
  • Broccoli in kleine Röschen teilen.
  • Tomaten vierteln.
  • Paprikaschote und Pilze grob würfeln.
  • Alles in einer Schüssel mit 2 EL Olivenöl, Salz und Chiliflocken vermengen.
  • Auf ein Backblech geben und ca. 25 Minuten backen.

 

  • Für den Humus alle Zutaten in einem Mixer fein pürieren.
  • Hähnchenfilets der Länge nach halbieren.
  • Mit restlichem Olivenöl in einer Pfanne scharf von beiden Seiten anbraten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Aus der Pfanne nehmen und auf das Gemüse im Ofen legen und 5-7 Minuten im Ofen fertig garen lassen.
  • Zusammen mit dem Humus servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü