Drucken

Hähnchenschlegel mit Paprikagemüse

  • Menge: 3 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 3 große Hähnchenschlegel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 große Zwiebeln
  • 4 bunte Paprikaschoten
  • 1 rote Chilischote (optional)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 600 ml Geflügelbrühe oder Fond
  • 50 ml trockener Rotwein
  • 3 Zweige frischen Thymian
  • 3 Zweige frischen Oregano
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß

 

Arbeitsschritte

  • Knoblauchzehen reiben oder pressen.
  • Hähnchenschlegel mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Anschließend mit dem Knoblauch einreiben.
  • In einem kalten Topf ohne Zugabe von Fett von beiden Seiten anbraten.
  • Zwiebeln fein würfeln.
  • Zu den Schlegeln geben und mit anbraten.
  • Tomatenmark dazu geben und mit Wein und Brühe ablöschen.
  • Kräuterzweige dazugeben und mit geschlossenem Deckel 30 Minuten kochen lassen.
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Paprikaschoten 3teln und in Streifen schneiden.
  • Chilischote in Ringe schneiden.
  • Hähnchenschlegel aus dem Topf nehmen, auf ein kleines Backblech legen und im Ofen 15 Minuten knusprig werden lassen. Man kann zum Schluß noch die Grillfunktion verwenden.
  • Kräuterzweige aus der Sauce nehmen und die Zwiebeln in der Sauce pürieren.
  • Paprikastreifen und Chili dazu geben und 10 Minuten kochen lassen. (sollten noch Biss haben)
  • Sauce mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  • Mit den Schlegeln zusammen servieren.

 

Hinweise

Dazu passen falsche Pommes aus Kohlrabi (siehe Beilagen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü