Drucken

geröstete Leberspätzla

  • Menge: 2 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 250 g Leber (Rind oder Kalb)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/3 Bund Petersilie oder Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Majoran, Paprikapulver edelsüß
  • 150 g Kicherebsenmehl
  • 4 Eier
  • 1/2 EL Butter

 

Arbeitsschritte

  • Leber, Kräuter und Zwiebel im Zerkleinerer sehr fein pürieren.
  • Kräftig mit Salz aber vor allem Pfeffer, Majoran und Paprikapulver würzen.
  • Mit einem Ei und Kichererbsenmehl zu einem Teig verrühren.
  • Salzwasser in einem Topf erhitzen.
  • Teig in eine Spätzlespresse füllen.
  • Sobald das Wasser kocht den Teig hinein drücken.
  • Aufkochen lassen. Vorsicht!!! Schäumt schnell über, am Besten ein Gefäß mit kaltem Wasser parat stellen um überkochen zu verhindern.
  • Spätzle mit einer Schaumkelle in ein feinmaschiges Sieb geben und mit heißem Wasser abspülen.
  • Wieder Teig ins kochende Wasser drücken und Spätzle anschließend abspülen. 
  • Diese beiden Vorgänge solange wiederholen, bis der Teig verbraucht ist.
  • Butter in eine beschichtete Pfanne geben und erhitzen. Spätzle dazu geben und anbraten.
  • Restliche Eier verquirlen und darüber geben.
  • Durcheinander machen bis das Ei gestockt ist und sofort servieren.

 

Hinweise

Dazu passt grüner Salat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü