Drucken

Geflügelcurry

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 3 Hähnchenschlegel à 300 g
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 große Zwiebel
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • 3 große Schalotten
  • 250 g Hokkaido
  • 1 kleiner Broccoli
  • 1/2 kleiner Blumenkohl
  • 250 g braune Champignons
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 EL Erdnussöl
  • 20 g frischen Ingwer
  • 20 g frische Kurkuma
  • 50 g gelbe Currypaste
  • Saft von 1 kleinen Zitrone
  • 50 ml Kokosmilch
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 Zweig Thai Basilikum

 

Arbeitsschritte

  • Hähnchenschlegel in einen Topf (am Besten einen Sikomatik)geben.
  • Grob gewürfeltes Suppengrün, halbierte Zwiebel, Lorbeerblätter und Pfefferkörner dazugeben.
  • Mit ca 1 Liter Wasser auffüllen, salzen und Hühnerschlegel darin weich kochen.
  • Hühnerschlegel herausnehmen und zur Seite stellen.
  • Hühnerbrühe entfetten.
  • Schalotten und Knoblauch fein würfeln.
  • Paprikaschote, Hokkaido und Pilze in 2 cm große Stücke würfeln.
  • Blumenkohl und Broccoli in Röschen teilen. Den Strunk des Broccolies schälen und in Scheiben schneiden.
  • Ingwer und Kurkuma in feine Blättchen schneiden.
  • Öl in eine hohen Topf geben und erst Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen.
  • Dann restliches Gemüse dazu geben und kurz mit anbraten.
  • Gelbe Currypaste dazugeben und mit 800 ml Hühnerbrühe auffüllen.
  • Das ganze ca 15 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • In der Zeit Hühnerschlegel enthäuten und das Fleisch in mundgerechte Stücke zupfen.
  • Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.
  • Mit dem Fleisch zum Gemüse geben und mit Zitronensaft, Kokosmilch und Salz abschmecken.
  • Mit Thai Basilikum garniert servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü