Drucken

Szegediner Gulasch

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 500 g Gulasch vom Rind
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Scheibe Sellerie 1 cm stark
  • 1 rote und 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 rote Chilischote (optional)
  • 1 Karotte
  • 1 Beutel Sauerkraut 500 g
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml trockener Rotwein
  • 600 ml Fleischbrühe
  • 1 EL Olivenöl zum Braten geeignet
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß

 

Arbeitsschritte

  • Fleisch in ca 1,5 cm große Würfel schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
  • Paprikaschoten grob würfeln.
  • Karotte halbieren und in dickere Scheiben schneiden.
  • Chili in dünne Ringe schneiden.
  • Öl in einem großen Topf oder Sikomatik erhitzen.
  • Fleisch darin scharf anbraten.
  • Gemüse dazu geben und weiter braten bis alles eine schöne Farbe hat.
  • Tomatenmark und Sauerkraut dazu geben und kurz weiter braten.
  • Mit Wein und Brühe ablöschen.
  • Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer und Paprikapulver dazu geben und bei mittlerer Hitze ca 1 1/2 Stunden schmoren lassen bis das Fleisch schön weich ist. Eventuell Flüssigkeit nachgießen. Im Sikomatik auf 2tem Ring 25 Minuten kochen und abdampfen lassen.
  • Nochmals abschmecken und servieren.

 

Hinweise

Dazu passen Nudeln aus Hülsenfrüchten oder Püree-Platzerl (siehe Beilagen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü