Drucken

marokkanische Hähnchenspieße mit Couscous-Salat

  • Menge: 3 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 6 Holzspieße

Für die Marinade:

  • 1/2 TL Chilipulver
  • 2 TL Kurkumapulver
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Salz
  • 4 TL Olivenöl

Für den Salat:

  • 150 g Kichererbsen Couscous (Alnatura)
  • 225 ml Geflügel- oder Gemüsebrühe
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 TL Bio Zitronenabrieb
  • Je 1 rote und gelbe Paprikaschote
  • 3 Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Sojasauce
  • Saft von 1 Limette
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

 

Arbeitsschritte

  • Zutaten für die Marinade in einem Gefrierbeutel zusammen mischen.
  • Hähnchenbrustfilet in ca. 3 cm große Würfel schneiden.
  • Im Gefrierbeutel mit der Marinade vermischen und 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Backofen auf 200 Grad Umluftgrillen vorheizen.
  • grüne Paprikaschote in ca 2,5 cm große Stücke schneiden.
  • Hähnchenstücke mit der grünen Paprika auf 6 Holzspießen verteilt aufspießen.
  • Auf ein Backblech legen und ca 20 Minuten grillen.
  • Brühe in einen Topf geben und erhitzen.
  • Wenn sie kocht ausschalten und Couscous, Zitronenabrieb und Olivenöl hinein geben.
  • 5 Minuten quellen lassen.
  • In der Zeit Paprikaschoten und Tomaten klein würfeln.
  • Zwiebel fein schneiden.
  • In einer Schüssel mit Limettensaft, Sojasauce, Salz, Pfeffer und Schnittlauchröllchen vermengen.
  • Den Couscous unterheben und abschmecken.
  • Mit den Spießen zusammen servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü