Drucken

Couscous mit Speckgarnelen

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 400 g Garnelen
  • 12 Scheiben Frühstücksspeck
  • 200 g Couscous aus Kicherebsen (Alnatura)
  • 400 g Hokkaido
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • 120 g gemischte Blattsalate
  • Saft von 2 Zitronen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Senf
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken

 

Arbeitsschritte

  • Backofen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad O/U vorheizen.
  • Kürbis in ca. 1 1/2 cm große Würfel schneiden.
  • Mit 1 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und Chiliflocken vermengen und auf ein kleines Backblech legen.
  • Im Backofen ca. 20 Minuten backen. Nach 15 Minuten die Kirschtomaten dazugeben und mitbacken.
  • Garnelen abbrausen, trocken tupfen und mit Speck umwickeln.
  • Couscous nach Packungsanleitung garen.
  • Blattsalat waschen und gut trocknen (Salatschleuder)
  • Couscous in eine Schüssel geben. Kürbiswürfel und Tomaten unterheben und mit Saft von 1 Zitrone Salz und Pfeffer würzen.
  • Aus dem restlichen Zitronensaft, 2 EL Olivenöl, Senf, Salz und Pfeffer Salatdressing anrühren.
  • Garnelen in eine kalte Pfanne ohne Fett geben und von  beiden Seiten knusprig braten.
  • Blattsalat mit Dressing anmachen.
  • Alles zusammen servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü