Drucken

Pilz-Frikadellen mit Kürbispüree

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 große Zwiebel
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 100 g braune Champignons oder Pilze nach Wahl
  • 2 Eier Größe M
  • 2 EL selbstgemachtes Paniermehl (siehe Basics)
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 1 Hokkaido ca 1000 g
  • 1 EL Butter
  • 50 ml Kokosmilch
  • 2 EL Olivenöl zum Braten geeignet oder Rapsöl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuß, Chipotle Chili (geräucherte Chiliflocken)

 

Arbeitsschritte

  • Zwiebel und Knoblauch fein schneiden.
  • Pilze in kleine Würfel schneiden.
  • Alles mit etwas Öl anbraten und etwas auskühlen lassen.
  • Thymianblättchen abzupfen und fein hacken.
  • Hackfleisch mit Eiern, Semmelbrösel, Zwiebel-Pilz-Gemisch, Thymian, Salz, Pfeffer und Muskatnuß zu einer gleichmäßigen Masse verkneten.
  • 8 Frikadellen aus der Masse formen.
  • Kürbis putzen und in grobe Würfel schneiden.
  • In Salzwasser weich kochen.
  • Wasser abgießen und die Würfel mit Salz, Pfeffer, Chipotle Chili, Butter und Kokosmilch pürieren.
  • Abschmecken und warmhalten.
  • Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und Frikadellen von beiden Seiten golbraun braten.
  • Mit Püree anrichten.

 

Hinweise

Dazu passt Bayrischer Krautsalat oder grüner Salat.

 

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü