Drucken

philippinisches Hähnchen Adobo

Adobo steht für marinierte Gerichte.

 

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale

Für die Marinade :

  • 3 gehackte Knoblauchzehen
  • 100 ml Sojasauce
  • 2 TL Weißweinessig
  • 3 Lorbeerblätter

restliche Zutaten:

  • 16 Hähnchenunterkeulen oder 750 g Pollo fino
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 400 ml Hühnerbrühe oder Fond
  • 2 TL schwarzer Pfeffer, grob zerstoßen
  • Salz
  • 1 TL Xylit (optional)
  • 1 EL in Ringe geschnittene Frühlingszwiebel

Arbeitsschritte

  • Zutaten für die Marinade in einen großen Gefrierbeutel geben.
  • Hähnchenteile dazu geben, verschließen und alles gut durchkneten.
  • Mindestens 20 Minuten, am Besten über Nacht marinieren.
  • Hähnchenteile aus der Marinade nehmen und Marinade aufheben.
  • In einer großen Pfanne Hähnchenteile, ohne Zugabe von Fett, von allen Seiten anbraten und herausnehmen.
  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und im Bratfett anbraten.
  • Mit Marinade und Brühe ablöschen. Pfeffer und gegebenenfalls Xylit dazu geben.
  • Hähnchenteile in die Sauce geben und 25 Minuten auf mittlerer Temperatur, mit geschlossenem Deckel, köcheln lassen.
  • Hähnchenteile und Lorbeerblätter aus der Pfanne nehmen und Sauce pürieren.
  • Hähnchenteile wieder in die Sauce geben und kurz aufkochen.
  • Mit Frühlingszwiebeln bestreut servieren.

Hinweise

Dazu passt Reis aus Hülsenfrüchten und grüner Salat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü