Drucken

gebratener Reis mit Garnelen

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 200 g Reis aus Kichererbsen (Alnatura, BioZentrale)
  • 300 g Garnelen
  • 200 g TK Erbsen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Stück Ingwer etwa Daumengroß
  • 2 Karotten
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 EL Sesamöl
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Eier
  • 3 EL Sojasauce (Kikkoman glutenfrei)
  • Basilikum oder Thai-Basilikum zum Garnieren

Arbeitsschritte

  • Garnelen abbrausen, trocken tupfen und ggf. Darm entfernen.
  • Reis nach Packungsanleitung garen.
  • Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  • Knoblauch und Ingwer fein würfeln.
  • Chili vierteln und in dünne Streifen schneiden.
  • Karotten in Stifte schneiden.
  • Zucchini vierteln und in Scheiben schneiden.
  • Paprikaschote in kleine Würfel schneiden.
  • Öl in einer Wokpfanne erhitzen.
  • Garnelen kurz scharf anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen.
  • Im Bratfett Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili ca. 2 Minuten anbraten.
  • Restliches geschnittenes Gemüse dazu geben und solange braten bis es gar ist (5 – 8 Minuten).
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Reis und Erbsen dazugeben und noch 4 Minuten weiterbraten.
  • Eier verquirlen und darüber geben.
  • So lange weiterbraten bis die Eier gestockt sind.
  • Garnelen und Sojasauce dazu geben und kurz weiterbraten.
  • Mit Basilikum garniert servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü