Drucken

Dorade mit mediterranem Gemüse

  • Menge: 3 Portionen 1x

Zutaten

Scale

Für die Dorade :

  • 3 ganze Doraden je ca. 350 g
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL hitzebeständiges Olivenöl
  • Je 3 Zweige Basilikum, Thymian und Rosmarin
  • 1 Bio Zitrone
  • Salz und Pfeffer

Für das Gemüse :

  • 1 große Zucchini
  • 1 Broccoli
  • 2 große Paprikaschoten gelb und rot
  • 1 Chilischote gelb oder rot
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g braune Champignons
  • 3 Fleischtomaten
  • 1 EL hitzebeständiges Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, ital. Kräuter

Arbeitsschritte

  • Doraden vom Schwanz Richtung Kopf mit einem Messer entschuppen.
  • Innen und außen mit kaltem Wasser gut abspülen und trocken tupfen.
  • Auf ein Backblech das Olivenöl geben.
  • Doraden innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und auf das Backblech legen.
  • Knoblauch und Zitrone in Scheiben schneiden.
  • Doraden mit Knoblauch und je 1 Zweig Thymian, Basilikum und Rosmarin füllen.
  • Auf beiden Seiten einschneiden und im Olivenöl wenden.
  • Zitronenscheiben neben die Doraden legen.
  • Backblech in den kalten Ofen schieben.
  • Backofen auf 200 Grad O/U einstellen und anmachen.
  • Wenn der Ofen die Temperatur erreicht hat Doraden ca. 30 Minuten backen. Davon wer mag die letzten 5 Minuten die Grillfunktion einschalten, dann wird die Haut besonders knusprig.
  • Während des Backens die Doraden immer wieder mit dem Olivenöl vom Backblech einpinseln.
  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
  • Zucchini längs vierteln und in Scheiben schneiden.
  • Paprikaschoten in Stücke schneiden.
  • Chilischote längs halbieren und in dünne Streifen schneiden.
  • Broccoli in Röschen teilen, den Strunk schälen und würfeln.
  • Pilze je nach Größe vierteln oder sechsteln.
  • Tomaten würfeln.
  • Öl in einem beschichteten Topf oder tiefen Pfanne erhitzen.
  • Erst die Paprikaschoten und den Broccoli darin anbraten.
  • Nach 5 Minuten restliches Gemüse, bis auf die Tomaten dazugeben und 5 Minuten weiter braten.
  • Mit Salz, Pfeffer und ital. Kräutern würzen.
  • Zum Schluß die Tomatenwürfel dazugeben und alles auf mittlerer Temperatur köcheln lassen.
  • Zusammen mit den Doraden servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü