Drucken

Sauerkrautstrudel

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale

Für den Teig :

  • 200 g Kichererbsenmehl
  • 50 g Goldleinsamenmehl
  • 1 Ei
  • 5 EL Wasser
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 TL Salz

Für die Füllung :

  • 2 Beutel Sauerkraut á 500 g Abtropfgewicht
  • 200 g Butternut Kürbis
  • 150 g Speck in Würfeln
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Stange Lauch ca 85 g
  • 3 EL feste Kokosmilch
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL selbstgemachtes Gemüsebrühpulver
  • 2 TL Kümmel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Wacholderbeeren
  • 2 TL Paprikapulver rosenscharf
  • Salz, Pfeffer

Außerdem :

  • 1 Eigelb

Arbeitsschritte

  • Mehle in einer Schüssel vermengen.
  • Restliche Zutaten dazugeben und einen glatten Teig daraus kneten.
  • In Frischhaltefolie 30 Minuten kalt stellen.
  • Sauerkraut gut abtropfen lassen. Eventuell etwas auspressen.
  • Kürbis in Würfel schneiden und in Salzwasser weich kochen.
  • Abseihen und zerstampfen.
  • Zwiebel fein würfeln.
  • Lauch in schmale Streifen schneiden.
  • Speck, Zwiebel und Lauch in eine kalte Pfanne geben und zusammen anbraten.
  • Sauerkraut, zerstampften Kürbis, feste Kokosmilch, Wasser und Gewürze dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen.
  • Abschmecken und auskühlen lassen.
  • Backofen auf 190 Grad Umluft oder 210 Grad O/U vorheizen.
  • Teig in 4 Teile schneiden und jedes Teil zwischen Frischhaltefolie hauchdünn ausrollen.
  • Mit einem viertel der Füllung bestreichen und mit Hilfe der Frischhaltefolie zusammen rollen.
  • Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Eigelb bestreichen.
  • Im Backofen ca 45 Minuten backen und noch heiß servieren.

 

Hinweise

Dazu passt grüner Salat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü