Drucken

Wolfsbarsch mit Wedges und Kohlrabisalat

  • Menge: 2 Portionen 1x

Zutaten

Scale

Für den Salat :

  • 2 mittelgroße Kohlrabi
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Walnußöl
  • 1 EL Mayonnaise
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Xylit (optional)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL frische Kräuter zum Bestreuen (Petersilie, Schnittlauch)

Für die Wedges :

  • 550 g Kürbis (Hokkaido oder Butternut)
  • 1 EL hitzebeständiges Olivenöl
  • Pommesgewürz

Außerdem :

  • 2 Wolfsbarsche á 350 g
  • 3 EL hitzebeständiges Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 3 EL Kichererbsenmehl
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz,Pfeffer, Fischgewürz

Arbeitsschritte

  • Kohlrabi in dünne Stifte schneiden.
  • Essig, Öl, Mayonnaise, Senf, Salz, Pfeffer und ggf. Xylit verrühren und über die Kohlrabistifte geben.
  • Alles gut vermengen und im Kühlschrank 30 Minuten ziehen lassen.
  • Backofen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad O/U vorheizen.
  • Kürbis in Wedges schneiden.
  • Diese in eine Schüssel geben und mit Pommesgewürz und Öl vermengen.
  • Auf ein kleines Backblech geben und ca 30 Minuten im Ofen backen.
  • Barsche unter fließend Wasser von innen und außen gut waschen und entschuppen.
  • Gut abtrocknen.
  • Knoblauch in Scheiben schneiden.
  • Mit Salz, Pfeffer und Fischgewürz innen und außen würzen.
  • Kräuterzweige und Knoblauchscheiben ins Innere geben.
  • Mit Kichererbsenmehl mehlieren.
  • Öl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen.
  • Barsche von beiden Seiten, bei mittlerer Hitze, ca 10 Minuten braten. Sehr vorsichtig wenden.
  • Wolfsbarsche mit Wedges und Kohlrabisalat servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü