Drucken

Kürbis-Lasagne

  • Menge: 6 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 1 großer Butternut Kürbis, ca 1500 g
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Karotte
  • 1 Scheibe Sellerieknolle ca 1/2 cm stark
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Schuß trockener Rotwein oder Balsamico
  • 1 Glas grob passierte Tomaten 690 g
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver rosenscharf, ital.Kräuter
  • 2 EL hitzebeständiges Olivenöl

Für die Bechamelsauce:

  • 1 Blumenkohl, ca 600 g ohne Blätter
  • 125 ml Kokosmilch
  • 1/2 EL Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuß

Außerdem:

  • 20 g frisch geriebener Parmesan
  • Basilikumblätter

Arbeitsschritte

  • Kürbishals abschneiden, schälen und in etwas dickere Scheiben schneiden (den unteren Teil mit dem Kerngehäuse anderweitig verwenden).
  • In kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken.
  • Backofen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad O/U vorheizen.
  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
  • Karotte und Sellerie in kleine Würfel schneiden.
  • Lauch längs halbieren und in schmale Streifen schneiden.
  • 1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen.
  • Hackfleisch darin krümelig braten.
  • Gemüse dazugeben und mitbraten.
  • Mit Rotwein ablöschen.
  • Passierte Tomaten dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken.
  • 5 Minuten einköcheln lassen.
  • Blumenkohl samt Strunk klein schneiden und in Salzwasser weich kochen.
  • Kochwasser abgießen.
  • Mit Butter, Kokosmilch und den Gewürzen pürieren.
  • Eine Auflaufform mit dem restlichen Öl einfetten.
  • 1 Schicht Kürbisscheiben hineinlegen.
  • Etwas Hackfleischsauce darauf verteilen und wieder eine Schicht Kürbisscheiben darauf legen.
  • Dann Bechamelsauce, darauf Hackfleischsauce, dann wieder Kürbisscheiben und zum Schluss wieder Bechamelsauce darauf verteilen.
  • Mit Parmesan bestreuen und ca 30 Minuten im Ofen backen bis die Lasagne eine schöne Farbe hat.
  • Herausnehmen und 10 Minuten stehen lassen damit sie schnittfest wird.
  • Mit Basilikumblätter garniert servieren.

 

Hinweise

Dazu passt Feldsalat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü