Drucken

Glasnudelsalat mit knuspriger Entenbrust

  • Menge: 2 Portionen 1x

Zutaten

Scale

Für den Salat:

  • 300 g Rotkraut
  • 100 g Glasnudeln
  • 150 g Karotten
  • 1 Glas Mungobohnenkeimlinge Abtropfgewicht 175 g
  • 1 Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75 ml Sojasauce (Kikkoman glutenfrei)
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz, Chipotle Chili
  • 1 TL Sesamöl

Für die Entenbrust:

  • 2 Entenbrüste á 200 g
  • 1 Schalotte
  • 10 g Ingwer
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL 5-Gewürz-Pulver
  • etwas Pfeffer und Salz

Arbeitsschritte

  • Backofen auf 200 Grad Umluft oder 220 Grad O/U vorheizen.
  • Ingwer fein reiben.
  • Schalotte in kleine Würfel schneiden.
  • Zusammen in eine Schüssel geben und mit Sojasauce, 5-Gewürz-Pulver und etwas Pfeffer zu einer Marinade verrühren.
  • Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Haut mit etwas Salz einreiben.
  • Etwa 10 Minuten stehen lassen.
  • Dann das Salz abspülen und die Brüste trocken tupfen.
  • Entenbrüste in die Schüssel mit der Marinade legen und gut damit einreiben. Mindestens 20 Minuten einziehen lassen.
  • Rotkraut fein hobeln.
  • Mit etwas Salz gut verkneten und 30 Minuten stehen lassen.
  • Glasnudeln nach Packungsanleitung kochen, mit einer Schere klein schneiden und auskühlen lassen.
  • Karotten mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden.
  • Limette schälen und weiße Haut komplett entfernen.
  • Limettenfilets herausschneiden und halbieren.
  • Mungobohnenkeimlinge gut abtropfen lassen.
  • Knoblauch fein würfeln und mit Öl in einer Pfanne kurz anbraten.
  • Chipotle Chili dazu geben (ca 1 TL je nach dem wie scharf man es mag), mit Sojasauce ablöschen und 1 Minute köcheln lassen.
  • Alle Zutaten in eine Salatschüssel geben.
  • Sojasauce darüber gießen und mit Zitronensaft abschmecken.
  • Schalotte und Ingwer von den Entenbrüsten entfernen (würde im Ofen verbrennen), dann Brüste auf den Rost, mit der Hautseite nach oben, legen. Am besten ein kleines, mit etwas Wasser gefülltes, Backblech darunter stellen um das Fett aufzufangen.
  • Ca 30 Minuten im Backofen garen bis die Haut schön knusprig ist.
  • Aus dem Ofen nehmen, in Scheiben schneiden und mit dem Salat zusammen servieren.

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü