Drucken

Wintergemüse mit Basilikum-Pistazien-Pesto

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale

Für das Pesto:

  • 5 Zweige Basilikum oder 1/2 Bund Petersilie
  • 40 g Pistazien, netto ohne Schale
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Parmesan
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 50 ml kalt gepresstes Olivenöl

Für das Gemüse:

  • 500 g Kassler Hals
  • 500 g Rosenkohl
  • 350 g Hokkaido
  • 200 g Steckrübe
  • 250 g Karotten
  • 250 g braune Champignons
  • 1/2 Stange Lauch
  • 400 g Wirsing
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Zweige frischer Thymian
  • 1 EL hitzebeständiges Olivenöl
  • 100 ml weißer Balsamico
  • Salz, Pfeffer

Arbeitsschritte

  • Rosenkohl putzen und 4 Minuten in kochendem Salzwasser bissfest kochen.
  • Abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  • Karotten, Kürbis, Steckrübe und Wirsing in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Lauch waschen, längs halbieren und in breitere Streifen schneiden.
  • Pilze je nach Größe vierteln oder sechsteln.
  • Kassler in Würfel schneiden.
  • Backofen auf 160 Grad Umluft oder 180 Grad O/U vorheizen.
  • Hitzebeständiges Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Kassler Würfel darin anbraten.
  • Gemüse dazugeben und mitbraten.
  • Thymianblättchen abzupfen (geht recht schnell wenn man die Zweige durch ein feines Sieb zieht).
  • Gemüse mit Salz, Pfeffer, Thymianblättchen und Essig würzen.
  • Anschließend das ganze auf ein Backblech geben und ca 30 Minuten im Backofen garen.
  • Zutaten für das Pesto in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab pürieren oder das ganze im Zerkleinerer fein mixen.
  • Wintergemüse mit dem Pesto zusammen servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü