Drucken

Wildschweingulasch

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 650 g Wildschweinfleisch, Schulter oder Keule
  • 2 TL Butterschmalz
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 dickere Scheiben gerauchter Bauch, ca 50 g
  • 2 Karotten, ca 200 g
  • 1 Stück Sellerieknolle, ca 80 g
  • 350 g Pilze, z.B. braune Champignons, Kräutersaitlinge, etc.
  • 2 EL sehr klein gewürfelter Kürbis (verkocht und macht die Sauce sämig)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/4 l trockener Rotwein
  • 500 ml Fleischbrühe
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • Salz, Pfeffer, Wildgewürz

Arbeitsschritte

  • Fleisch in ca 2 cm große Würfel schneiden.
  • Gerauchten Bauchspeck, Zwiebeln und Knoblauch würfeln.
  • Karotten und Sellerie in größere Würfel schneiden.
  • Pilze je nach Größe vierteln oder sechsteln.
  • Butterschmalz in einem Topf erhitzen.
  • Fleisch darin scharf anbraten und aus dem Topf nehmen.
  • Im Bratfett das Gemüse und den Speck anbraten.
  • Fleisch und Tomatenmark dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Wildgewürz würzen.
  • Mit Wein und Brühe ablöschen.
  • Thymianzweige dazugeben.
  • Mit geschlossenem Deckel ca 2 Stunden bei niedriger Temperatur schmoren lassen.
  • Wenn das Fleisch schön weich ist Thymianzweige entfernen, abschmecken und servieren.

 

Hinweise

Dazu passen Kichererbsennudeln und Feldsalat mit Zuckerhut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü