Drucken

Fisch-Curry mit Tomaten

  • Menge: 3 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 200 g reife aber feste Tomaten
  • 800 g sehr reife Tomaten
  • 20 g frischen Ingwer
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL scharfer Senf (Löwensenf extra scharf)
  • 1 rote Chilischote
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1/2 TL Cayenne Pfeffer
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 2 Stängel frischer Dill
  • 200 g Baby Blattspinat
  • 3 Lorbeerblätter
  • 3 EL Erdnussöl
  • 2 EL feste Kokosmilch
  • 600 g Kabeljaufilet
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Mikrowellenbrot (siehe Backen, salzig)
  • 1 EL frisch gehackter Koriander

Arbeitsschritte

  • Ingwer schälen.
  • Feste Tomaten und Ingwer auf einer Reibe raspeln.
  • Chilischote klein würfeln.
  • Raspel, Chilischote, Kreuzkümmel und Senf mischen.
  • Koriander, Cayenne und Kurkuma mischen.
  • Reife Tomaten halbieren.
  • Spinat waschen und trocken schleudern.
  • Dill hacken.
  • In einem Topf 1 EL Öl erhitzen und Ingwer-Mix ca 2 Minuten anrösten (Achtung, spritzt).
  • Kurkumamischung unterrühren, Tomatenhälften und Lorbeerblätter zufügen.
  • Bei kleiner Hitze 20 Minuten garen.
  • Spinat, Dill und Kokosmilch dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  • Fisch in größere Stücke schneiden.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Restliche 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
  • Filets bei starker Hitze ca 2 Minuten je Seite braten.
  • Curry nochmals abschmecken.
  • Mikrowellenbrot in 3 Teile schneiden.
  • Fisch mit dem Curry anrichten und mit Koriander bestreut servieren.
  • Dazu reicht man das Mikrowellenbrot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü