Drucken

Entenkeulen mit Kürbis Wedges und gebratenen Salatherzen

  • Menge: 2 Portionen 1x

Zutaten

Scale

Für die Wedges:

  • 500 g Kürbis (Hokkaido oder Butternut)
  • 1 EL hitzebeständiges Olivenöl
  • Pommesgewürz

Für die Salatherzen:

  • 2 Mini Romana Salatherzen
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 15 g Pinienkerne
  • 10 g geriebener Parmesan
  • Kräutersalz, Pfeffer

Außerdem:

  • 2 Entenkeulen, á 350 g
  • Salz, Pfeffer

Arbeitsschritte

  • Backofen auf 180 Grad Umluft aufheizen.
  • Entenkeulen waschen, trocken tupfen und eventuell noch Federkiele entfernen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Auf ein kleines Backblech, mit der Hautseite nach oben legen und ca 75 Minuten im Backofen garen.
  • Kürbis in Wedges schneiden.
  • Diese in eine Schüssel geben und mit Pommesgewürz und Öl vermengen.
  • Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und ca 30 Minuten vor Garende der Keulen im Ofen mitbacken.
  • Salatherzen waschen und gut trocken schütteln.
  • Strunk nicht komplett entfernen damit die Blätter nicht auseinander fallen.
  • Längs halbieren.
  • Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
  • Salatherzen mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.
  • Langsam in der Pfanne von beiden Seiten bei wenig Hitze anbraten.
  • Wenn die Herzen weich sind die Pinienkerne dazugeben und kurz anrösten.
  • Anschließend die Herzen mit Sojasauce beträufeln und mit Parmesan bestreuen.
  • Entenkeulen mit Wedges und Salatherzen zusammen servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü