Drucken

Hähnchen-Kokos-Pfanne

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 700 g Butternut (den fleischigen Hals ohne Kerngehäuse)
  • 10 g Butter
  • 100 g Erdnüsse ohne Salz
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Paprikaschoten, rot und gelb
  • 1 große Karotte
  • 1 große rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g frischen Ingwer
  • 100 g braune Champignons
  • 1 Broccoli, 400 g
  • 1 EL Erdnussöl
  • 200 ml Kokosmilch
  • Saft von 1 Limette
  • etwas Sojasauce (glutenfrei von Kikkoman)
  • Salz, Pfeffer
  • 3 TL Thai Currypulver, scharf
  • 4 Basilikumblätter in Streifen geschnitten

Arbeitsschritte

  • Butternut schälen und mit dem Spiralschneider in breite „Nudeln“ schneiden.
  • Erdnüsse im Zerkleinerer grob hacken.
  • Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden.
  • Karotte würfeln.
  • Paprikaschoten in Streifen schneiden.
  • Zwiebel in Spalten schneiden.
  • Knoblauchzehen längs halbieren und in Scheiben schneiden.
  • Ingwer fein würfeln.
  • Pilze blättrig schneiden.
  • Broccoli in Röschen teilen, den Strunk schälen und würfeln.
  • Butter in einer tiefen Pfanne erhitzen.
  • Kürbisnudeln darin anbraten und herausnehmen.
  • Öl in die Pfanne geben und Hähnchenstreifen darin scharf anbraten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Ebenfalls herausnehmen.
  • Im Bratfett das restliche Gemüse ca 8 Minuten anbraten. Darf noch Biss haben.
  • Kürbisnudeln, gehackte Erdnüsse und Fleisch wieder dazugeben und vermengen.
  • Kokosmilch, Limettensaft und Currypulver dazugeben und mit Sojasauce und Salz abschmecken.
  • Mit Basilikumstreifen garniert servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü