Drucken

Hähnchen Kiew mit Kohlrabisalat

  • Menge: 3 Portionen 1x

Zutaten

Scale

Für die Kräuterbutter:

  • 50 g weiche Butter
  • 1  kleine Knoblauchzehe
  • 1/4 Bund Schnittlauch
  • 3 Blätter Basilikum
  • Chilisalz, Pfeffer

Für den Kohlrabisalat:

  • 3 mittelgroße Kohlrabi
  • 2 1/2 EL Weißweinessig
  • 1 1/2 EL Walnußöl
  • 1 1/2 EL Mayonnaise
  • 1 1/2 TL Senf
  • 2 TL Xylit (optional)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL frische Kräuter zum Bestreuen (Petersilie, Schnittlauch)

Außerdem:

  • 3 mittelgroße Hähnchenbrustfilets
  • 1 Ei
  • 100 g Semmelbrösel aus Flötchen (siehe Basics)
  • 4 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß

Arbeitsschritte

  • Für die Kräuterbutter Knoblauch reiben.
  • Basilikum fein hacken.
  • Schnittlauch in Röllchen schneiden.
  • Alles mit der Butter vermengen.
  • Mit Chilisalz und Pfeffer würzen.
  • Im Kühlschrank kalt stellen.
  • Kohlrabi in dünne Stifte schneiden.
  • Essig, Öl, Mayonnaise, Senf, Salz, Pfeffer und ggf. Xylit verrühren und über die Kohlrabistifte geben.
  • Alles gut vermengen und im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Backofen auf 170 Grad Umluft oder 190 Grad O/U vorheizen.
  • Hähnchenbrustfilets trocken tupfen und seitlich eine kleine Tasche hinein schneiden.
  • Zwischen Frischhaltefolie vorsichtig flacher klopfen und mit der Kräuterbutter füllen.
  • Mit Zahnstocher gut verschließen.
  • Ei verquirlen.
  • Filets mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  • Erst durch das Ei ziehen und dann mit Semmelbrösel panieren.
  • Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen.
  • Fleisch von beiden Seiten golbraun braten.
  • Auf einem Küchencrepe abfetten und restliches Öl aus der Pfanne entfernen.
  • Hähnchen wieder in die Pfanne legen und im Backofen ca 15 Minuten fertig garen.
  • Salat mit Kräuter bestreuen und mit dem Hähnchen zusammen servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü