Drucken

Pfannkuchen-Gratin mit Pesto

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 6 Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl (siehe Basics)
  • 1 große rote Zwiebel 
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 2 Päckchen stückige Tomaten, pikant gewürzt (Edeka) á 390 g
  • 1 Schuß Balsamicoessig 
  • 4 EL Bärlauch oder Basilikum Pesto (siehe Basics)
  • 12 dünne Scheiben gekochter Schinken 
  • 200 g Baby Blattspinat 
  • 15 g frisch geriebener Parmesan 
  • Salz, Pfeffer, ital.Kräuter 
  • 1/2 EL hitzebeständiges Olivenöl 

Arbeitsschritte

  • Backofen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad O/U vorheizen. 
  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. 
  • Spinat putzen und waschen. Anschließend mit heißem Wasser kurz überbrühen, damit er leicht zusammenfällt. 
  • In der Salatschleuder gut trocknen. 
  • Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. 
  • Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. 
  • Mit Balsamico ablöschen. 
  • Stückige Tomaten dazugeben, mit Salz, Pfeffer und ital.Kräutern würzen und auf niedriger Temperatur etwas einköcheln lassen. 
  • Pfannkuchen mit Pesto dünn bestreichen. 
  • Spinat darauf verteilen, je 2 Scheiben Schinken darauf legen und zusammenrollen. 
  • Pfannkuchen in je 3 Teile zerteilen und in die Tomatensauce setzen.
  • Parmesan darüber streuen und im Backofen ca 20 Minuten gratinieren. 

 

Hinweise

  • Dazu passt grüner Salat. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü