Drucken

Szegediner Gulaschsuppe

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 500 g Rindergulasch
  • 100 g gerauchter Bauch 
  • 2 große Zwiebeln 
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 2 rote Paprikaschoten 
  • 1 Karotte 
  • 1 Chilischote 
  • 1 Stange Staudensellerie 
  • 1 EL Rapsöl 
  • 1 EL Tomatenmark 
  • 50 ml trockener Weißwein 
  • 1 1/2 Liter Fleischbrühe 
  • 350 g Hokkaido Kürbis 
  • 1 Beutel oder Glas Sauerkraut, Abtropfgewicht 500 g
  • 2 Lorbeerblätter 
  • 1 TL Kümmel 
  • 4 Wacholderbeeren 
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß und rosenscharf 

Arbeitsschritte

  • Fleisch und gerauchten Bauch in 1 cm kleine Würfel schneiden. 
  • Zwiebel und Knoblauch würfeln. 
  • Karotte längs halbieren und in Scheiben schneiden. 
  • Paprikaschoten würfeln. 
  • Staudensellerie in Scheiben schneiden. 
  • Chilischote längs halbieren und in dünne Streifen schneiden. 
  • Öl in einem großen Schmortopf erhitzen. 
  • Fleisch und gerauchten Bauch darin scharf anbraten. 
  • Erst Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und mitbraten, anschließend restliches geschnittenes Gemüse dazugeben und mitbraten. 
  • Tomatenmark unterheben und mit Wein und Brühe ablöschen. 
  • Lorbeerblätter, Kümmel und Wacholderbeeren dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. 
  • Mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Temperatur ca 45 Minuten schmoren lassen. 
  • Sauerkraut in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. 
  • Kürbis in 2 cm große Stücke schneiden. 
  • Sauerkraut und Kürbiswürfel unterheben und weitere 20 Minuten schmoren lassen. 
  • Lorbeerblätter und Wacholderbeeren entfernen, abschmecken und servieren. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü