Drucken

Gefüllter Hackbraten

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 1 Glas gegrillter Paprika (Dittmann)
  • 400 g Baby Blattspinat 
  • 1 große Zwiebel 
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 1 kleine Chilischote 
  • 1 reife Avocado 
  • 1 Limette 
  • 3 EL Kokosmilch 
  • 20 g frisch geriebener Parmesan 
  • 500 g gemischtes Hackfleisch 
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel 
  • 1 Ei
  • 3 EL Paniermehl aus Flötchen oder Bohnenbrot (siehe Basics)
  • 400 g Cocktailtomaten an der Rispe 
  • Salz, Pfeffer, ital.Kräuter 
  • Basilikumblätter zum Garnieren 

Arbeitsschritte

  • Paprika abtropfen lassen. 
  • Spinat waschen und gut trocken schleudern. 
  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
  • Chilischote längs halbieren und in dünne Streifen schneiden. 
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Zwiebel, Knoblauch und Chilischote darin andünsten. 
  • Spinat zufügen und zusammenfallen lassen. 
  • Mit Salz und Pfeffer würzen, in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. 
  • Avocado halbieren und das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben. 
  • Limette auspressen und Saft zur Avocado geben. 
  • Mit einer Gabel zerdrücken, Kokosmilch, Parmesan und etwas Salz hinzufügen und glattrühren. 
  • Backofen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad O/U vorheizen. 
  • Rote Zwiebel fein würfeln. 
  • Mit Hackfleisch, Ei und Paniermehl verkneten. 
  • Fleischmasse mit Salz, Pfeffer und ital.Kräutern würzen. 
  • Hackfleisch zwischen Frischhaltefolie flach drücken und zu einem Rechteck formen.
  • Fleischteig mit Avocadocreme bestreichen und dabei rundherum einen 2 cm breiten Rand freilassen. 
  • Spinat darauf verteilen und mit Paprika belegen. 
  • Teig mit Hilfe der Folie längs aufrollen. 
  • Hackbraten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. 
  • 20 Minuten backen. 
  • Ofentemperatur auf 150 Grad Umluft bzw. 175 Grad O/U herunterschalten und weitere 40 Minuten backen. 
  • Tomaten waschen und mit etwas Öl bestreichen und würzen. 
  • Ca 15 Minuten vor Ende der Bratzeit mit auf das Blech legen und mitbacken.
  • Hackbraten aus dem Ofen nehmen, aufschneiden und mit den Tomaten und Basilikum garniert servieren.

 

Hinweise

Dazu passt grüner Salat. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü