Drucken

Tomatensuppe mit Hackbällchen

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL hitzebeständiges Olivenöl
  • 2 Paprikaschoten
  • 1 Chilischote
  • 100 g Baby Blattspinat
  • 2 Zweige Basilikum
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 2 EL selbstgemachtes Paniermehl (siehe Basics)
  • 50 ml trockener Weißwein
  • 2 Päckchen stückige Tomaten á 390 g, pikant gewürzt (Edeka)
  • 100 g Kichererbsen-Couscous oder Lupinenschrot
  • 500 ml Fleischbrühe
  • Salz,Pfeffer
  • 20 g frisch geriebener Parmesan

Arbeitsschritte

  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  • Paprikaschoten in Stücke schneiden.
  • Chilischote längs halbieren und in dünne Streifen schneiden.
  • Spinat waschen und gut trocken schleudern.
  • Basilikumblätter abzupfen.
  • 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Je Hälfte Zwiebeln und Knoblauch darin farblos anschwitzen und kurz auskühlen lassen.
  • Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Ei, Paniermehl und dem Zwiebel-Mix zu einer Masse vermengen und daraus kleine Hackbällchen formen.
  • Übriges Öl erhitzen, restliche Zwiebeln mit Paprika darin ca 5 Minuten hell andünsten.
  • Chili und Rest Knoblauch zufügen und 2 Minuten mitdünsten.
  • Mit Wein ablöschen und diesen etwas einköcheln lassen.
  • Tomaten und Couscous bzw. Lupinenschrot unterrühren.
  • Brühe zugießen.
  • Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen lassen.
  • Hackbällchen hineingeben und ca 10 Minuten mitgaren.
  • Hälfte des Basilikums hacken und mit dem Spinat untermischen.
  • Alles 2 Minuten köcheln lassen. Abschmecken.
  • Suppe mit Parmesan und übrigem Basilikum bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü