Drucken

Kürbissteaks mit Broccoli-Avocado-Püree

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 500 g Hokkaido
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Paniermehl aus Flötchen (siehe Basics)
  • 3 EL Kokosmehl
  • 2 Eier
  • frischer oder getrockneter Majoran
  • 20 g frisch geriebener Parmesan
  • 800 g Broccoli
  • 1 reife Avocado
  • 50 ml Kokosmilch
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 TL Chiliflocken
  • 2 EL hitzebeständiges Olivenöl

Arbeitsschritte

  • Kürbis waschen, entkernen und grob raspeln.
  • Mit Salz, Pfeffer, Paniermehl, Eier, Kokosmehl und Parmesan verkneten. 10 Minuten stehen lassen.
  • Broccoli in Salzwasser weich kochen oder, wer hat, auf einem Dampfaufsatz, mit geschlossenem Deckel, weich dämpfen.
  • Avocado halbieren, Kern entfernen und Fruchtfleisch mit Kokosmilch und Zitronensaft zerdrücken.
  • Aus der Kürbismasse 8 „Steaks“ formen.
  • Broccoli abgießen und gut abtropfen lassen.
  • Mit der Avocadocreme zusammen pürieren und mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Warmstellen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Kürbissteaks darin, bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldgelb braten. Auf einem Küchencrepe abfetten.
  • Mit dem Püree zusammen servieren.

 

Hinweise

Dazu passt Tomatensalat (siehe Salate).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü