Drucken

Überbackene Fischfilets

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 3 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 600 g Fischfilets, z.B. Kabeljau, Rotbarsch, Seelachs etc.
  • 300 g Broccoli
  • 300 g Blumenkohl
  • 2 große Karotten
  • 2 Schalotten
  • 1 TL Butter
  • 1 Schuß trockener Weißwein
  • 350 ml Gemüsebrühe oder Fond
  • 2 TL körniger Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 Zweige frischer Thymian
  • 15 g frisch geriebener Parmesan
  • Fett für die Form

Arbeitsschritte

  • Blumenkohl und Broccoli in Röschen teilen.
  • Karotten in Scheiben schneiden.
  • Karotten und Blumenkohl in Salzwasser 2 Minuten kochen.
  • Broccoli dazugeben und weitere 2 Minuten kochen.
  • Abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  • Backofen auf 175 Grad Umluft oder 190 Grad O/U vorheizen.
  • Schalotten klein würfeln.
  • Mit Butter in einer Pfanne andünsten.
  • Mit Weißwein und Brühe ablöschen.
  • Lorbeerblätter dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 5 Minuten köcheln lassen.
  • Lorbeerblätter entfernen und pürieren.
  • Senf einrühren und abschmecken.
  • Thymianblättchen abzupfen.
  • Eine Auflaufform einfetten.
  • Fischfilets trocken tupfen.
  • In die Form legen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  • Thymianblättchen darüber streuen.
  • Gemüse auf den Fischfilets verteilen.
  • Sauce darüber gießen und mit Parmesan bestreuen.
  • Im Backofen ca 25 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und servieren.

 

Hinweise

Dazu passt Rote Bete Salat (siehe Salate)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü