Drucken

Lupinen-Bulgur mit Hähnchen

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zitronen (davon 1 Bio)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL geröstetes Sesamöl
  • 1/2 Chilischote
  • 1 Hähnchen, ca 1200 g
  • 150 g Lupinenschrot
  • 350 ml Geflügelbrühe
  • 300 g Broccoli
  • 150 g braune Champignons
  • 1 Aubergine
  • 2 Karotten
  • 1 Paprikaschote, gelb oder rot
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Zweige frischer Thymian

Arbeitsschritte

  • Bio-Zitrone heiß waschen und 1 TL Schale abreiben.
  • Knoblauch fein hacken.
  • Beide Zitronen auspressen.
  • Chilischote klein würfeln.
  • Alles zusammen mit 1 EL Öl zu einer Marinade verrühren.
  • Hähnchen in 8 Teile zerlegen.
  • Hähnchenteile mit der Marinade bestreichen und 30 Minuten ziehen lassen.
  • Geflügelbrühe aufkochen.
  • Lupinenschrot hineingeben und bei mittlerer Temperatur 20 Minuten köcheln lassen.
  • Zwiebel würfeln.
  • Aubergine in Würfel schneiden.
  • Paprikaschote in Stücke schneiden.
  • Broccoli in kleine Röschen teilen, Strunk schälen und würfeln.
  • Pilze vierteln oder sechsteln je nach Größe.
  • Karotten in Scheiben schneiden.
  • Thymianblättchen abzupfen und hacken.
  • Backofen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad O/U vorheizen.
  • Hähnchenteile in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett, von allen Seiten anbraten.
  • Übrige Marinade aufheben.
  • Restliches Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen.
  • Geschnittenes Gemüse darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
  • Lupinenschrot unterrühren und restliche Marinade dazugeben. Abschmecken.
  • Hähnchenteile auf das Gemüse legen und alles im Backofen ca 40 Minuten fertig garen.
  • Aus dem Ofen nehmen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü