Drucken

Eingelegte Rote Bete

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 5 Gläser á 500 ml 1x

Zutaten

Scale
  • 1,5 Kilo Rote Bete
  • 2 rote Zwiebeln
  • Lorbeerblätter
  • Nelken, ganz
  • gemahlener Kümmel
  • 700 ml Wasser
  • 350 ml weißer Balsamico
  • Salz, Pfeffer
  • 5 Gläser mit Schraubverschluss á ca 500 ml

Arbeitsschritte

  • Rote Bete Knollen in Salzwasser je nach Größe 30 bis 45 Minuten kochen.
  • Gläser und Deckel auskochen oder im Backofen bei 110 Grad 15 Minuten sterilisieren.
  • Gekochte Rote Bete mit kaltem Wasser abschrecken und schälen.
  • Zwiebeln in dünne Ringe schneiden.
  • Rote Bete würfeln oder in Scheiben schneiden (ich bevorzuge Scheiben).
  • Wasser mit Essig aufkochen lassen.
  • Lorbeerblätter, Kümmel und Nelken nach Geschmack hinzufügen. ( Ich habe 2 TL Kümmel, 10 Nelken und 5 Lorbeerblätter genommen)
  • Das ganze ein paar Minuten köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Abwechselnd Rote Bete und Zwiebelringe in die Gläser schichten.
  • Anschließend Gläser mit Sud auffüllen. Die Rote Bete sollte komplett bedeckt sein, aber die Gläser nicht bis zum Rand befüllt.
  • Nelken und Lorbeerblätter gleichermaßen auf die Gläser verteilen.
  • Gläser fest verschließen und im Backofen, entweder auf einem tiefen Backblech mit Wasser oder in einem großen Topf mit Wasser (es reichen 3 cm Wasser) 30 Minuten bei 120 Grad einkochen.
  • Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und beschriften.

 

Hinweise

Halten mindestens 6 Monate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü