Drucken

Kabeljau mit Pistazien-Senf-Kruste

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 2 Portionen 1x

Zutaten

Scale

Für den Salat:

  • 500 g TK Bohnen, grün oder gelb (ich habe selbstangebaute genommen, daher gemischt)
  • 8 mittelgroße Eiertomaten (gehen auch normale)
  • 30 g durchwachsener Bauchspeck
  • 1 große rote Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 EL Rotweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Zweige frisches Bohnenkraut, ersatzweise 1 TL getrocknetes

Für den Fisch:

  • 500 g Kabeljaufilet oder Fischfilet nach Wahl
  • 60 g Pistazien ohne Schale (Lidl, Penny)
  • 4 gehäufte TL Senf
  • 4 TL Paniermehl (siehe Basics)
  • 1 EL Butter oder Kräuterbutter
  • Salz, Pfeffer

Arbeitsschritte

  • Pistazien hacken.
  • Mit Senf und Paniermehl vermengen.
  • Bohnen in Salzwasser ca 5 Minuten weich kochen.
  • Tomaten in Scheiben schneiden.
  • Bohnen abseihen und gut abtropfen lassen.
  • Bohnenkrautblättchen abzupfen.
  • Bauchspeck in kleine Würfel schneiden.
  • In einer kalten Pfanne auslassen.
  • Zwiebel in dünne Ringe hobeln.
  • Zum Bauchspeck geben und kurz mitbraten.
  • Olivenöl Essig und Bohnenkraut dazugeben und 3 Minuten auf niedriger Temperatur köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Warmhalten.
  • Bohnen und Tomaten in eine Salatschüssel geben.
  • Fischfilet in Stücke schneiden.
  • Butter in einer ofenfesten Pfanne erhitzen.
  • Fisch darin auf beiden Seiten je 1 Minute scharf anbraten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Pistazien-Senf-Mix auf den Filets verteilen.
  • Anschließend unter dem Backofengrill 5 Minuten grillen.
  • Warmes Dressing über den Salat geben und vermengen.
  • Salat mit dem Kabeljau zusammen servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü