Drucken

Puten-Sauerkraut-Pfännchen

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 3 Portionen 1x

Zutaten

Scale

Für die Kürbis Wedges:

  • 750 g Kürbis (Hokkaido oder Butternut), geputzt und Kerngehäuse entfernt 
  • 1 EL hitzebeständiges Olivenöl
  • Pommesgewürz

Für das Pfännchen:

  • 500 g Putenbrust
  • 2 Paprikaschoten, rot und gelb
  • 1 Chilischote (optional)
  • 1 große rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Beutel oder Glas Sauerkraut, Abtropfgewicht 500 g
  • 1 EL Rapsöl
  • 100 ml Kokosmilch
  • 3 Zweige frischer Thymian
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß

Arbeitsschritte

  • Backofen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad O/U vorheizen.
  • Kürbis in Wedges schneiden.
  • Diese in eine Schüssel geben und mit Pommesgewürz und Öl vermengen.
  • Auf ein kleines Backblech geben und ca 30 Minuten im Ofen backen.
  • Sauerkraut in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
  • Putenbrust in Würfel schneiden.
  • Zwiebel in dünne Ringe hobeln.
  • Knoblauch und Chilischote fein würfeln.
  • Paprikaschoten in Stücke schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Putenwürfel darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Zwiebelringe, Knoblauch, Chilischote und Paprika dazugeben und 3 Minuten mitbraten.
  • Sauerkraut unterheben und das ganze weitere 5 Minuten braten.
  • Thymianblättchen abzupfen.
  • Wenn das Sauerkraut leicht Farbe hat Kokosmilch und Thymianblättchen dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  • Auf kleiner Flamme 5 Minuten schmoren lassen.
  • Wedges aus dem Ofen nehmen und alles zusammen servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü