Drucken

Sauerkraut mit Hackbällchen

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale

Für das Kraut:

  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL hitzebeständiges Olivenöl
  • 700 g Kürbis
  • 500 g Kohlrabi
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Chilischote (optional)
  • 1 Glas Sauerkraut, Abtropfgewicht 650 g
  • 1 EL getrockneter Majoran
  • 1000 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz, Pfeffer, gemahlener Kümmel

Für die Hackbällchen:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • 1 TL frisch gehackte Petersilie
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Semmelbrösel (siehe Basics)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL hitzebeständiges Olivenöl

Arbeitsschritte

  • Kürbis entkernen, ggf. schälen und in Würfel schneiden.
  • Kohlrabi schälen und ebenfalls würfeln.
  • Paprikaschoten in Stücke schneiden.
  • Chilischote längs halbieren und in dünne Streifen schneiden.
  • Zwiebel grob hacken.
  • Sauerkraut in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen.
  • Zwiebel darin glasig dünsten.
  • Kürbis, Kohlrabi, Paprikaschoten und Chilischote dazugeben und mitdünsten.
  • Nach 5 Minuten Sauerkraut unterheben und weitere 5 Minuten dünsten.
  • Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.
  • Brühe angießen, Lorbeerblätter und Kümmel dazugeben und bei mittlerer Temperatur mit geschlossenem Deckel 25 Minuten schmoren lassen.
  • In der Zeit rote Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
  • Mit wenig Öl in einer Pfanne glasig dünsten und etwa auskühlen lassen.
  • Hackfleisch mit Ei, Zwiebelmix, Senf, Petersilie, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer zu einer gleichmäßigen Masse verkneten.
  • Kleine Bällchen Formen und in heißem Öl ringsum anbraten.
  • Anschließend zum Sauerkraut geben und 10 Minuten mitschmoren lassen.
  • Lorbeerblätter entfernen, abschmecken und servieren.

 

Hinweise

Reste kann man gut einwecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü