Drucken

Erbsen-Pancakes

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale

Für die Pancakes:

  • 400 g ungekochte, rohe (hart) grüne Erbsen
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 500 ml Wasser
  • hitzebeständiges Olivenöl zum Ausbacken

Für das Muhammara:

  • 1 Glas gegrillte Paprika
  • 80 g Walnüsse
  • 2 1/2 EL Balsamico
  • Chilipulver
  • 1 EL Olivenöl

Für den Salat:

  • 125 g Feldsalat
  • 1 mittelgroßer Kopf Zuckerhut, ersatzweise Endivie
  • 1 gekochte Rote Bete
  • 6 Cocktailtomaten 
  • 1 Schalotte
  • Frische Sprossen (z.B. Luzernen, Broccoli oder Radieschen)

Für das Salatdressing:

  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL Balsamico
  • 2 TL Senf
  • Salz, Pfeffer

Arbeitsschritte

  • Erbsen abspülen.
  • Mit Wasser, 2 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel in einem leistungsstarken Mixer pürieren (dauert gute 5 Minuten bis ein Teig entsteht).
  • Für das Muhammara gegrillte Paprika gut abtropfen lassen.
  • Mit 1 Knoblauchzehe, Walnüssen, Balsamico, Chilipulver und 1 EL Olivenöl pürieren.
  • Feldsalat putzen, waschen und gut trocken schleudern.
  • Zuckerhut in feine Streifen schneiden und ebenfalls waschen und gut trocken schleudern.
  • Rote Bete in feine Stifte schneiden oder hobeln.
  • Tomaten in Scheiben schneiden. 
  • Schalotte fein würfeln.
  • Zutaten für das Dressing miteinander verrühren.
  • Hitzebeständiges Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und nacheinander Pancakes ausbacken. Ich hab immer 4 auf einmal gemacht und im Backofen auf Küchencrepe warmgestellt.
  • Salat mit Dressing anmachen.
  • Pancakes mit Salat Sprossen und Dip servieren.

 

Hinweise

Kann man auch mit roten Linsen machen.

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.