Drucken

Gurkenragout mit Hackbällchen

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 2 große Salatgurken
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL hitzebeständiges Olivenöl
  • 600 g gemischtes Hackfleisch
  • 4 TL Senf
  • 30 g selbstgemachte Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 75 g gerauchter Bauch
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 150 ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer

Arbeitsschritte

  • Gurken schälen, längs halbieren, mit einem Teelöffel Kerne ausschaben und in Scheiben schneiden.
  • In eine Schüssel geben und mit etwas Salz vermengen. Stehen lassen.
  • 1 Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
  • 1/2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Etwas auskühlen lassen.
  • Hackfleisch mit 1 TL Senf, Salz, Pfeffer, Zwiebelmix, Ei und Semmelbrösel vermengen.
  • Bällchen daraus formen.
  • Restliche Zwiebeln würfeln.
  • Gerauchten Bauch in kleine Würfel schneiden.
  • 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Hackbällchen rundum darin anbraten. Herausnehmen.
  • Gurkenscheiben in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
  • Restliches Öl ins Bratfett geben und Speckwürfel darin auslassen.
  • Zwiebeln dazugeben und mitbraten.
  • Gurkenscheiben unterheben und kurz mit anbraten.
  • Mit Wein und Brühe ablöschen.
  • Kokosmilch angießen und Sauce mit Salz, Pfeffer und 3 TL Senf würzen.
  • Aufkochen und 5 Minuten einreduzieren lassen.
  • Hackbällchen dazugeben und weitere 5 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Abschmecken und servieren.

 

Hinweise

Dazu passen Kürbis Wedges (siehe Beilagen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.