Drucken

Bärlauchsuppe

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale

Für die Suppe:

  • 100 g Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 350 g Hokkaido
  • 1 EL Butter
  • 750 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 250 ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuß
  • 150 g frischer Bärlauch

Für das Topping:

  • 100 g gerauchter Bauchspeck
  • 150 g Kräutersaitlinge

Arbeitsschritte

  • Schalotten und Knoblauch fein würfeln.
  • Kürbis grob würfeln.
  • Butter in einem großen Topf erhitzen.
  • Schalotten, Knoblauch und Kürbis darin andünsten.
  • Brühe und Kokosmilch angießen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen.
  • Mit geschlossenem Deckel ca 20 Minuten köcheln lassen.
  • Gerauchten Bauchspeck fein würfeln.
  • Kräutersaitlinge blättrig schneiden.
  • Speckwürfel in einer kalten Pfanne auslassen.
  • Aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchencrepe abfetten.
  • Kräutersaitlinge im ausgetreten Fett braten.
  • Speckwürfel und Pilze zur Seite stellen.
  • Bärlauch waschen und gut trocken schleudern.
  • In schmale Streifen schneiden.
  • 3/4 des Bärlauchs in die Suppe geben und alles pürieren. Abschmecken.
  • Suppe in Tellern anrichten, mit dem Topping und Bärlauchstreifen garniert servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü