Drucken

Gurken-Eier-Carpaccio

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 2 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 200 g Salatgurke
  • 4 Eier
  • 1 Lauchzwiebel
  • 4 Radieschen
  • 1/2 Rezept Zitronen Aioli (siehe Basics)
  • 2 Hähnchenbrustfilets á ca 200 g
  • Salz
  • 1 EL bunter Pfeffer, ganz
  • 1 EL hitzebeständiges Olivenöl

Arbeitsschritte

  • Die Eier in Wasser ca 10 Minuten kochen.
  • Abgießen, abschrecken, pellen und auskühlen lassen.
  • Salatgurke schräg in dünne Scheiben hobeln.
  • Lauchzwiebel schräg in dünne Ringe schneiden.
  • Radieschen in dünne Scheiben hobeln.
  • Die Eier mit einem Eierschneider in Scheiben schneiden.
  • Bunte Pfefferkörner in einem Mörser grob mörsern.
  • Gurkenscheiben, Radieschenscheiben und Eierscheiben auf 2 Tellern fächerartig anrichten (noch Platz fürs Fleisch lassen).
  • Lauchzwiebel darauf verteilen.
  • Hähnchenbrustfilets waagerecht dritteln.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten anbraten. Salzen.
  • Zitronen Aioli auf dem Carpaccio verteilen.
  • Fleisch auf den Tellern anrichten, mit buntem Pfeffer bestreuen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.