Drucken

Veganer Gemüsegulasch

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 250 g grüne TK Bohnen
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 EL hitzebeständiges Olivenöl
  • 2 gelbe Paprikaschoten
  • 1 Chilischote
  • 500 g Kohlrabi
  • 400 g Hokkaido
  • 1 große Zucchini
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 g stückige Tomaten
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL geräuchertes Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Packung Nudeln aus Hülsenfrüchten (ich habe grüne Erbsennudeln genommen)

Arbeitsschritte

  • Bohnen auftauen lassen.
  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  • Paprikaschoten in Stücke schneiden.
  • Kohlrabi und Kürbis in ca 1 1/2 cm Würfel schneiden.
  • Chilischote längs halbieren und in dünne Streifen schneiden.
  • Zucchini längs vierteln und würfeln.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen.
  • Zwiebel, Knoblauch und Rosmarinzweig hineingeben und andünsten.
  • Kürbis, Kohlrabi, Paprikaschoten und Chilischote dazugeben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
  • Bohnen und Zucchini unterheben und weitere 2 Minuten dünsten.
  • Tomatenmark dazugeben und untermengen.
  • Mit Brühe und stückigen Tomaten ablöschen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Rotweinessig, geräuchertem Paprikapulver und Kreuzkümmel abschmecken.
  • 20 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  • In der Zeit Nudeln nach Packungsbeilage in Salzwasser kochen und abseihen.
  • Gulasch nochmals abschmecken und mit den Nudeln zusammen servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.