Drucken

Gebackene Pasta mit Polpette

Polpette sind kleine italienische Hackfleischbällchen in Tomatensauce.

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 1 Kilo Flaschentomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 300 g rohe Salsicce-Würstchen (Rewe feine Welt), ersatzweise grobe Bratwurst
  • 1 Liter Fleischbrühe
  • 1 Packung Spaghetti aus Hülsenfrüchten
  • 1/2 Bund Rucola
  • 20 g frisch geriebener Parmesan

Arbeitsschritte

  • Backofen auf 220 Grad O/U oder 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Tomaten waschen, putzen und grob würfeln.
  • Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden, Knoblauch hacken.
  • Beides mit Tomaten in einer Auflaufform mischen, salzen und pfeffern.
  • Mit Olivenöl beträufeln.
  • Rosmarinnadeln hacken und dazugeben.
  • Im Backofen 5 Minuten rösten.
  • In der Zeit Salsicce in kleinen Kugeln (Polpette) aus der Pelle drücken.
  • Auf dem Gemüse verteilen.
  • Alles im Backofen ca 15 Minuten weiterrösten.
  • Backofen auf 180 Grad O/U oder 160 Grad Umluft herunterschalten.
  • Brühe aufkochen.
  • Form etwas aus dem Ofen ziehen.
  • Spaghetti sehr flach auf den Tomaten-Mix legen.
  • Kochende Brühe angießen, sodass die Spaghetti damit bedeckt sind.
  • Form vorsichtig zurück in den Ofen schieben und ca 15 Minuten garen.
  • Rucola waschen, trocknen und zerzupfen.
  • Form aus dem Ofen nehmen.
  • Spaghetti mit dem Tomaten-Mix in der Form mischen.
  • Auf Tellern anrichten und mit Parmesan und Rucola bestreut servieren.

 

Hinweise

Dazu passt grüner Salat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.