Drucken

Überbackene Reispfanne

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 200 g Naturreis
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Chilischote
  • 1/2 Hokkaido, ca 450 g
  • Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel nach Geschmack (ich habe 1/3 Teelöffel genommen)
  • 250 g braune Champignons
  • 1 Glas Mais (ich nehme Bio-Mais von Campo Verde)
  • 250 ml pflanzliche Milch
  • 3 Zweige frischer Thymian
  • 2 bis 3 EL frisch geriebenen Bio-Käse
  • 1 EL Schnittlauchröllchen zum Garnieren

Arbeitsschritte

  • Reis nach Packungsbeilage kochen und abseihen.
  • Backofen auf 160 Grad Umluft oder 180 Grad O/U vorheizen.
  • Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken.
  • Paprikaschote waschen und in ca 1 cm große Stücke schneiden.
  • Chilischote waschen, längs halbieren und in dünne Streifen schneiden.
  • Kürbis waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Pilze putzen und ebenfalls würfeln.
  • Thymianblättchen abzupfen und hacken.
  • Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen.
  • Zwiebel bei mittlerer Temperatur ca 3 Minuten glasig dünsten.
  • Paprika, Kürbis, Chili und Knoblauch dazugeben und 5 Minuten braten.
  • Pilze unterheben und kurz mitbraten.
  • Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.
  • Pflanzliche Milch angießen, aufkochen, Mais unterheben und zugedeckt 3 Minuten köcheln lassen.
  • Reis unterheben und abschmecken.
  • Mit Käse bestreuen und ca 25 Minuten im Backofen backen.
  • Herausnehmen und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

 

Hinweise

Dazu passt grüner Salat.

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.