Drucken

Chinesisch

  • Menge: 2 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 300g Fleisch (geht jedes das man kurzbraten kann)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Paprikaschote gelb oder rot
  • 200g Champignons
  • 1/2 Kopf Spitzkohl
  • 1 Packung Glasnudeln
  • 200g frische Mungobohnensprossen
  • 1 Glas Bambussprossen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20g Ingwer
  • 1 Glas Rinderfond (z.B. von Feinkostmanifaktur Englert oder Jarmino)
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Sojasauce (Kikkoman glutenfreie Sojasauce)
  • 3 eingelegte scharfe Chilies
  • Pfeffer

 

Arbeitsschritte

  • Fleisch (in diesem Fall Rinderhüfte) in Streifen schneiden und mit Pfeffer, etwas Sesamöl und paar Spritzer Sojasauce ca. 30 Minuten marinieren.
  • In der Zeit Karotte stiften, Paprika und Pilze klein schneiden, Zwiebel vierteln und Blätter auseinander machen,Weisskraut klein schneiden, Knoblauchzehen und Ingwer kleinschneiden.
  • Fleisch im Wok kurz scharf anbraten und zur Seite stellen.
  • Gemüse im Bratfett anbraten und mit Fond ablöschen.
  • Mit Sojasauce würzen und ca 10 Minuten köcheln lassen.
  • Chilis kleinschneiden und dazugeben.
  • 1 Glas Bambussprossen abtropfen lassen und dazugeben.
  • Glasnudeln in heißem Wasser kurz einweichen, mit einer Schere klein schneiden und dazugeben.
  • Zum Schluß die Sprossen und das Fleisch dazugeben, nochmals aufkochen und servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü