Drucken

Putenbraten mit Kürbis Gnocchi

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale

Für die Gnocchi:

  • 250 g Hokkaido
  • 1 Ei
  • 3 EL Kichererbsenmehl
  • 2 EL Goldleinsamenmehl
  • Salz, Muskatnuß
  • 15 g Butter
  • 1 Zweig Thymian

Für den Braten:

  • 1 Putenoberkeule mit Knochen und Haut, ca 1500 g
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Karotte
  • 1 Stück Sellerieknolle
  • 2 kleine Tomaten
  • 1/3 Paprikaschote, rot
  • 1 EL Tomatenmark
  • 125 ml trockener Rotwein
  • 750 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Lorbeerblätter

Arbeitsschritte

  • Hokkaido in Würfel schneiden und in Salzwasser weich kochen.
  • Abseihen.
  • In eine Schüssel geben und pürieren. Etwas auskühlen lassen.
  • Backofen auf 160 Grad Umluft oder 180 Grad O/U vorheizen.
  • Ei, Mehl und Gewürze zum Kürbis geben und zu einem Teig verarbeiten. (Teig wird klebrig)
  • Teig 20 Minuten kalt stellen.
  • In der Zeit Zwiebel, Knoblauch, Karotte, Sellerie, Paprikaschote grob würfeln.
  • Tomaten halbieren.
  • Putenoberkeule waschen und gut trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • In einen ofenfesten, kalten Topf mit der Hautseite nach unten legen und anbraten. Wenn genügend Fett ausgetreten ist wenden und die restlichen Seiten anbraten.
  • Gewürfeltes Gemüse dazugeben und mitbraten.
  • Tomatenmark dazugeben und mit Rotwein ablöschen.
  • Jetzt solange köcheln lassen bis der Rotwein verkocht ist.
  • Braten mit der Hautseite nach oben legen.
  • Mit Wasser ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Lorbeerblätter dazugeben und im Backofen ca 1,5 Stunden schmoren lassen.
  • Gnocchiteig aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Mit einem Teelöffel Teig ausstechen und mit feuchten Händen zu Gnocchi formen.
  • In kochendes Salzwasser geben und ca 3 Minuten köcheln lassen.
  • Dann mit einem Schaumlöffel herausnehmen und mit kaltem Wasser abschwenken. Zur Seite stellen.
  • Wenn der Braten eine schöne Farbe hat das Fleisch aus dem Topf nehmen und in Scheiben schneiden bzw. vom Knochen entfernen.
  • Warmstellen.
  • Gemüse aus der Sauce holen und die Sauce entfetten und abschmecken.
  • 1/3 des Gemüses wieder in die Sauce geben und pürieren.
  • Sauce über das Fleisch geben und weiter warmstellen.
  • Thymianblättchen abzupfen.
  • Butter in eine Pfanne geben und leicht bräunen.
  • Gnocchi dazugeben und mit den Thymianblättchen langsam anbraten bis sie goldbraun sind.
  • Zusammen mit dem Fleisch und der Sauce servieren.

 

Hinweise

Dazu passt Blumekohlsalat (siehe Salate).

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü