Drucken

Kichererbsen Bolognese

  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 1 Glas Kichererbsen, Abtropfgewicht ca 250 g
  • 1 große Karotte
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Kräutersaitlinge
  • 3 große braune Champignons
  • 1 rote Chilischote (optional)
  • 1 EL hitzebeständiges Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml trockener Rotwein
  • 1 Packung stückige Tomaten, ca 400 g
  • 400 ml Gemüsebrühe oder Fond
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g gelbe Erbsennudeln
  • 10 Basilikumblätter
  • 20 g frisch geriebener Parmesan

Arbeitsschritte

  • Kichererbsen in ein Sieb gießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
  • Anschließend im Zerkleinerer oder Mixer grob häckseln.
  • Karotte, Staudensellerie, Zwiebel, Knoblauch, Chilischote und Pilze fein würfeln.
  • Öl in einem Topf erhitzen und Gemüse darin anbraten.
  • Tomatenmark dazugeben und kurz mitbraten.
  • Mit Rotwein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen.
  • Tomaten und Brühe dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
  • 5 Minuten köcheln lassen.
  • Kichererbsen dazugeben und weitere 15 Minuten köcheln lassen.
  • Nudeln nach Packungsbeilage in Salzwasser kochen und abseihen.
  • Basilikumblätter in Streifen schneiden und in die Bolognese geben.
  • Nochmals abschmecken.
  • Mit Nudeln und Parmesan bestreut servieren.

 

Hinweise

Dazu passt grüner Salat.

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Ich verfolge schon länger deine Rezepte auf Insta. Gestern hab ich endlich mal eins nachgekocht.
    Die Bolognese ist super lecker. Mit dem Wein und dem Oregano total ausgewogen. Super lecker, die wird es nun regelmäßig geben.
    Danke dafür 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü