Drucken

Hackspieße mit Erbsenreis

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 3 Portionen 1x

Zutaten

Scale

Für die Spieße:

  • 600 g Hackfleisch, Rind oder gemischt
  • Salz, Pfeffer
  • 6 kleine Holzspieße
  • 1 EL hitzebeständiges Olivenöl

Für den Erbsenreis:

  • 1 kleiner Kopf Blumenkohl, ca 750 g
  • 300 g TK Erbsen
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 1/2 EL Butter
  • 200 g Pilze, Champignons, Kräutersaitlinge etc
  • 200 g Kirschtomaten
  • 15 g frisch geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer, ich hab noch Tessiner Pilzgewürz genommen (Schuhbeck)
  • Alternativ frischer Thymian und Paprikapulver edelsüß

Arbeitsschritte

  • Blumenkohl im Zerkleinerer häckseln oder mit einer Reibe reiben.
  • Erbsen kurz in kochendem Salzwasser blanchieren und gut abtropfen lassen.
  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
  • Pilze putzen und blättrig schneiden.
  • Backofen auf 150 Grad Umluft oder 175 Grad O/U vorheizen.
  • Hackfleisch mit Salz und Pfeffer verkneten.
  • In 6 Teile teilen und jeweils flach um einen Spieß drücken.
  • Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Spieße darin rundherum anbraten.
  • Im Backofen ca 15 Minuten fertig garen.
  • 1 EL Butter in einer großen Pfanne erhitzen.
  • Blumenkohlreis, Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Temperatur anbraten.
  • In einer separaten Pfanne restliche Butter erhitzen und Pilze darin braten. Mit Salz, Pfeffer und wer hat mit Pilzgewürz würzen (alternativ frischen Thymian und Paprikapulver verwenden).
  • Erbsen und Pilze unter den Reis mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Kirschtomaten und Parmesan unterheben und den Reis nochmals kurz erhitzen.
  • Hackspieße aus dem Ofen nehmen und mit dem Reis zusammen servieren.

 

Hinweise

Dazu passt Ajvar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.