Drucken

Spargel im Schinken-Pfannkuchen

  • Autor: Melanie Retter
  • Menge: 3 Portionen 1x

Zutaten

Scale

Für die Pfannkuchen:

  • 185 g Kichererbsenmehl
  • 3 Eier
  • 75 ml Kokosmilch
  • 225 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • Salz
  • Butterschmalz zum Ausbacken

Für den Spargel:

  • 1,5 kg weißer Spargel
  • 6 Scheiben gekochter Schinken, ca 180 g

Für die Tomaten-Parmesan-Butter:

  • 3 Tomaten
  • 100 g Butter
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 15 g frisch geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Basilikumblätter

Arbeitsschritte

  • Kichererbsenmehl, Eier und Kokosmilch in eine Rührschüssel geben.
  • Mit dem Handrührgerät vermengen.
  • Mineralwasser dazugeben, salzen und 15 Minuten quellen lassen.
  • Spargel schälen und holzige Enden abschneiden.
  • Spargel in ungesalzenem Wasser ca 12 Minuten kochen.
  • Aus dem Pfannkuchen Teig 6 Pfannkuchen ausbacken und warmstellen.
  • Spargel aus dem Kochwasser heben.
  • Pfannkuchen mit jeweils einer Scheibe Schinken und mit je 1/6 Spargel belegen.
  • Pfannkuchen aufrollen, auf eine Platte legen und warmstellen.
  • Tomaten waschen, halbieren, entkernen und fein würfeln.
  • Basilikum hacken.
  • Butter in einem Topf erhitzen.
  • Tomaten zufügen und ca 5 Minuten schmoren.
  • Topf vom Herd nehmen.
  • Balsamico, Parmesan und Basilikum unterrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zusammen mit den Pfannkuchen servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.